MyHammer
Startseite
Hersteller zei­gen ihre Produkte in den Badausstellungen:
Waschtische und WC's aus Keramik
Waschtische aus Stahl, Glas, Mineralguß
Badewannen und Whirlpools
Duschkabinen und Ganzglasduschen
Armaturen
Badmöbel und Badspiegel
Saunen, Dampfbäder und Infrarot-Kabinen
Accessoires und Badtextilien
Badheizkörper
Fachbücher zum Thema Bad, Sauna, Dusche
Der wichtige Link zum größten Baulexikon
News und Empfehlungen
Handwerkersuche
Über unsere Firma
Fragen und Hinweise an
unsere Redaktion
Impressum/AGB
Datenschutz

Moderne Ideen zur Einrichtung eines Badezimmers

Der Trend für die Badezimmereinrichtung sieht das Badezimmer immer mehr als Raum zum Entspannen und als privaten Wellness-Bereich. Die Trends der Innenarchitektur und der Produktdesigner zeigen dabei oft in Richtung nostalgischer oder zeitgenössischer Eleganz, aber auch rustikalere, naturnahe Stile sind als Evergreens der modernen Badarchitektur nach wie vor beliebt. Wie Sie hier in der "Spiegel" Kategorie des Shops "Möbel-Modern.de" gut erkennen, können auch Sie Ihr Badezimmer mit der richtigen Ausstattung in Ihre ganz private, trendige Wohlfühl-Oase verwandeln.

Badezimmertrends auch einfach umsetzbar

Eine effektvolle Badeinrichtung muss nicht sehr aufwändig sein. Oft zaubern Sie schon mit dem Einbau einiger weniger Dekorationen oder neuer Objekte wie ein frei stehende Wanne oder Designer Waschbecken eine ganz neue Atmosphäre in Ihr Bad. Auch mit der richtigen Beleuchtung lassen Sie Ihr Bad im besten Sinne des Wortes in einem anderen Licht erscheinen und erzielen zum Beispiel mit einem Dimmer die unterschiedlichsten Effekte. Beim Thema Beleuchtung sind Spiegel mit integrierter und variabler Beleuchtung ein gutes Beispiel dafür, dass unabhängig von gewähltem Stil die Funktionalität der Badeinrichtung hoch im Kurs steht.

Stilechte Badmöbel und Accessoires

Badmöbel sind unverzichtbar für ein gut ausgestattetes Badezimmer. Hochglanzoberflächen, kombiniert mit edlen Materialien, passen dabei am besten zu eleganten Formen, während Holzoberflächen eher die Stile unterstützt, die sich naturnäher präsentieren. Accessoires verschönern nicht nur Ihr Bad, sondern können auch sehr praktisch sein. Deshalb setzen Sie mit den passenden Dekorationen und nützlichem Badzubehör das Trend-Tüpfelchen auf dem i.

Objekte fürs Bad - von Nostalgie bis futuristisch

Besonders im Trend liegen Sanitärobjekte in nostalgischen oder raffiniert futuristischen Designs. Mit den besonders aktuellen Stand- und Aufsatzwaschbecken erzielen Sie eine besonders wohnliche Wirkung im Badezimmer. Die Badewanne gehört in jedem Badezimmer schon wegen ihrer Größe zu einem der markantesten und stilprägendsten Objekte. Dabei gilt die frei im Raum stehende Badewanne als Ausdruck von besonderem Luxus im Bad und ist dementsprechend stark gefragt. Aber auch ebenerdige Duschen liegen voll im Trend und bewirken nicht nur in kleineren Räumen eine optische Vergrößerung des Raums. Auch eine türkische oder finnische Heimsauna im Bad ist eine ideale Ergänzung, um die Idee von einer privaten Spa zu realisieren. Armaturen ganz im Stil der ausgewählten Objekte runden den Gesamteindruck besonders gut, ab den das Bad abgibt. Dabei tragen Duschköpfe mit zahlreichen Zusatzfunktionen viel zur Wellness-Ausstattung Ihres Bades bei. Sind sie mit Dampfdüsen ausgestattet, erzeugen sie sogar eine echtes Sauna Feeling.

Farben und Fliesen

Besonders passend zum aktuellen Thema Wellness sind Naturfarben, die voll im Trend liegen. Das gilt nicht nur für die Farben der Objekte, sondern vor allem auch für die Fliesen und den Anstrich. Ganz aktuell sind auch die zahlreichen Gestaltungsmöglichkeiten, welche die verschiedenen Fliesenformate und Verlege-Techniken bieten, um den gewählten Badezimmerstil zu unterstreichen.

Kleinere Badezimmer zu privaten Spa machen

Sogar wenn Ihr Badezimmer nicht so besonders groß ist, gibt es viele Lösungen, um es chic einzurichten und größer aussehen zu lassen. So können Sie eine frei stehende Badewanne auch in ein kleineres Badezimmer einbauen. Schon ca. fünf Quadratmeter reichen, um eine frei stehende Wanne aufzustellen. Helle Farben, eine gute Beleuchtung und die Fliesen mit möglichst wenig Fugen verlegt, ersetzen optisch die eventuell fehlenden Quadratmeter.

Der Besuch einer Badausstellung ist sinnvoll, zumal man sich dabei auch Preisangebote einholen kann. Aber genauso sinnvoll ist es, www.traumbad.de zu besuchen, wenn man sich tolle Anregungen für ein neues Bad holen will. Hier findet man u.a. ca. 300 Traumbäder!
badewanne24.de
Kataloge bestellen aus dem Badbereich:
Kataloge
Stiemert Duschglas - individuelle Duschglas-Lösungen
Dachbaustoffe.de Shop
Sie wollen Ihr Bad aufhübschen – Ideen dazu gibt es unter www.badewanne24.de
 19.02.2019
Seitenanfang  |  zurück  |  drucken  |